Gedächtnisambulanz Mannheim

 

Leitung

Prof. Dr. Lutz Frölich
 

Schwerpunkte

  • Ausführliche Differentialdiagnose von Hirnleistungsstörungen im Alter (beinhaltet eine ausführliche ärztliche Untersuchung der Beschwerden, eine Blutentnahme, eine neurologische Untersuchung, ein MRT des Gehirns, ein EEG sowie eine neuropsychologische Testung, eine Nervenwasserpunktion und ein ausführliches Gespräch mit den Angehörigen)
  • ganzheitlichen Behandlungsansatz, der Angehörige und Patienten mit einbezieht und nichtmedikamentöse wie medikamentöse Therapiemaßnahmen umfasst
  • eine Alzheimer-Angehörigengruppe ist angeschlossen
  • Teilnahme an wissenschaftlichen Studien

Ausgewählte aktuelle Publikation

Kontakt

Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI)
Gedächtnisambulanz (in der Zentralambulanz), K 3
68159 Mannheim
 

Terminvereinbarung

Montag bis Freitag: 8:30 - 17:00 Uhr
Telefon: 0621 1703 2850 

Veranstaltungen und Termine

Aktuelle Informationen und Artikel

Aktuelle Rekrutierung

Aktuell sucht die Eisai Studie Probanden.
 
Diese Studie untersucht die Wirksamkeit eines neuen Medikaments für Patient*innen im frühen Stadium der Alzheimer-Krankheit gegenüber einem Placebo und wird an mehreren Gedächtnisambulanzen in Deutschland durchgeführt.

Auschreibung Alzheimer-Promotionsstipendien 2021

Die Hans und Ilse Breuer-Stiftung hat die Ausschreibung der Promotionsstipendien 2021 gestartet. Gefördert werden Promotionsvorhaben, die an einem der zehn Standorte des Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) durchgeführt werden und sich der Erforschung der Linderung und Heilung der Alzheimer-Krankheit oder ähnlicher Alterserkrankungen widmen.

Bewerbungen sind an das Kuratorium der Stiftung in englischer Sprache bis zum 30. September 2020 elektronisch unter info@breuerstiftung.de möglich. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Hans und Ilse Breuer-Stiftung (www.breuerstiftung.de).