Neurologische Gedächtnissprechstunde Aachen

Leitung

Prof. Dr. Jörg B. Schulz
Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
 

Schwerpunkte

  • Hochspezialisierte Frühdiagnostik mit liquorchemischen und bildgebenden Verfahren bei leichten kognitiven Beeinträchtigungen
  • Neurodegenerative Erkrankungen z.B. Alzheimer-Krankheit (AD), Parkinson-Demenz (PDD)
  • Seltene neurodegenerative Demenzen z.B. Fronto-temporale Demenz (FTD, primäre progressive Aphasie [PPA]), Lewy-Body-Körperchen-Krankheit (LBD)
  • Durchführung klinischer und wissenschaftlicher Studien

Kontakt

Gedächtnisambulanz
Klinik für Neurologie
Uniklinik RWTH Aachen
Pauwelsstr. 30
52074 Aachen
 

Terminvereinbarung

Montag bis Freitag: 08:00 -15:00 Uhr
Telefon: 0241 80 85128
Fax: 0241 80 3385128
E-Mail: gedächtnissprechstunde@ukaachen.de
 

Forschungsgruppe Reetz (JARA BRAIN) 

Leitung

Prof. Dr. Kathrin Reetz
 

Schwerpunkte

  • die Identifizierung von krankheitsspezifischen Bildgebungsmarkern für neurodegenerative Erkrankungen 
  • deren Bewertung im Kontext klinischer und genetischer Parameter 
  • Gewinn eines besseren pathophysiologischen Verständnis neurodegenerativer Erkrankungen für eine verbesserte Vorhersage individueller Erkrankungsrisiken und –verläufe 
  • in enger Zusammenarbeit mit dem Forschungszentrum Jülich im Rahmen der Jülich-Aachen Research Allianz (JARA-BRAIN)

Ausgewählte aktuelle Publikationen

Kontakt

Tel.: 0241 80 85522
Fax: 0241 80 3336516
kreetz@ukaachen.de

Veranstaltungen und Termine

Aktuelle Informationen und Artikel

Aktuelle Rekrutierung

Aktuell sucht die Eisai Studie Probanden.
 
Diese Studie untersucht die Wirksamkeit eines neuen Medikaments für Patient*innen im frühen Stadium der Alzheimer-Krankheit gegenüber einem Placebo und wird an mehreren Gedächtnisambulanzen in Deutschland durchgeführt.

Auschreibung Alzheimer-Promotionsstipendien 2021

Die Hans und Ilse Breuer-Stiftung hat die Ausschreibung der Promotionsstipendien 2021 gestartet. Gefördert werden Promotionsvorhaben, die an einem der zehn Standorte des Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) durchgeführt werden und sich der Erforschung der Linderung und Heilung der Alzheimer-Krankheit oder ähnlicher Alterserkrankungen widmen.

Bewerbungen sind an das Kuratorium der Stiftung in englischer Sprache bis zum 30. September 2020 elektronisch unter info@breuerstiftung.de möglich. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Hans und Ilse Breuer-Stiftung (www.breuerstiftung.de).